Crowdfunding – der Weg zum Erfolg

LVH – 30.897 Euro wurden in den ersten sechs Monaten auf der Crowdfunding-Plattform des lvh gesammelt. Über 170 Unterstützer aus dem In- und Ausland haben zur Verwirklichung von drei Projekten beigetragen. Im anstehenden Jahr sollen weitere folgen.

„Kraut…was?“, fragten sich viele Südtiroler noch vor einem halben Jahr, als die erste Südtiroler Crowdfunding-Plattform vorgestellt wurde. Mittlerweile kennt man diesen alternativen Finanzierungsweg. Der ein oder andere Südtiroler hat auch bereits zur Umsetzung der erfolgreichen Projekte beigetragen.

Fünf Projekte wurden bislang umgesetzt, drei davon erreichten das Finanzierungsziel und wurden somit auch verwirklicht. Besonders überzeugt hat der Sarner Steinmetz- und Steinbildhauermeister Tobias Nussbaumer mit seiner Lampe aus Marmor und Naturstein: Er hat sein Finanzierungsziel um mehr als 50 Prozent überschritten. Anstelle der nötigen 9.000 Euro wurden 13.818 Euro gesammelt.

30.897 Euro wurden bislang über die Crowdfunding-Plattform für Projekte investiert. Über 170 Unterstützer aus Südtirol, Norditalien, Österreich, der Schweiz und Deutschland haben ihren Beitrag dazu geleistet.

„Mit jedem Projekt, das über diese neue Finanzierungsschiene verwirklicht werden kann, machen wir Crowdfunding in Südtirol bekannter und bieten durch diese alternative Form Tüftlern und innovativen Handwerkern die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen“, betont lvh-Präsident Gert Lanz. „Unsere Crowdfunding-Plattform ist erfolgreich gestartet – 2017 soll noch erfolgreicher werden.“