motreff_burggrofen_tuifl_21112016Es ist wieder Krampuszeit und für Barbara Bonmann war das ein guter Grund, die „Burggrofen Tuifl“ in den „Montagstreff“ im Sonnenschein-Studio einzuladen. Fabian Knoll und Andrea Haller hatten viel zu berichten, brachten eine Reihe von Neuigkeiten mit und verrieten natürlich, wo sie heuer zu sehen sind.

Im vergangenen Jahr stemmten sie den großen, eindrucksvollen Krampuslauf am Meraner Pferderennplatz, bei dem Krampusse aus dem In- und Ausland an den Start gingen. In diesem Jahr zeigen die „Burggrofen Tuifl“ in Schenna, was echte Krampusse ausmacht. Keine Sorge – sie gehören zur sanfteren Sorte, Angst und Schrecken wollen sie nicht verbreiten und nehmen auch die Masken ab, wenn Kinder ängstlich und verschreckt auf ihr Erscheinen reagieren.
Erste Einsätze haben sie heuer bereits hinter sich in Serfaus/Tirol und Welschnofen. Am Samstag, 26. November 2016 sind sie in Gsies beim Umzug mit dabei und am 05. Dezember 2016 starten sie dann um 16.30 Uhr in Schenna ihren Krampusumzug, bereits ab 10.00 Uhr vormittags ist ihr Stand auf dem Raiffeisenplatz geöffnet. Am 10. Dezember 2016 gehen die „Burggrofen Tuifl“ dann auch beim großen Schaulauf in Natz an den Start.

Über den Verein, Masken und Felle, neue Mitglieder, Krampusbier und -käse und vieles andere mehr wurde im „Montagstreff“ geplaudert, nachzuhören im Download der Sendung. Alle Infos zu den „Burggrofen Tuifln“ findet man auch auf ihrer Facebookseite!

Wir wünschen dem Verein und allen Zuschauern viel Vergnügen beim diesjährigen Krampustreiben!