Afghanistan: Ein Krieg und seine traumatisierten Soldaten

Barbara Bonmann begrüßte im letzten „Montagstreff“ am 14.März 2011 Dr. Mario Lanczik. Der deutsche Psychiater und Psychotherapeut praktiziert in Bozen und ist Oberstabsarzt der Reserve bei der deutschen Bundeswehr.Als solcher besucht er immer wieder die deutschen Truppen der ISAF in Afghanistan, die im Norden bzw. Nordosten des Landes mit rund 5000 Mann stationiert sind. Dr. Lanczik informierte in der Sendung ausführlich über den Einsatz der Männer, die täglichen Risiken denen sie ausgesetzt sind und die psychischen Erkrankungen von denen viele der heimkehrenden Soldaten betroffen sind.Eine Sendung, die bedrückende Bilder heraufbeschwor und deutlich vor Augen führte, dass in Afghanistan Krieg herrscht

Read More…

R.E.M. – Collapse Into Now

Die Ikonen des Indie-Rock sind wieder da.R.E.M.“. Mit „Collapse Into Now“ haben sie bereits das 15. Studioalbum aufgenommen. Mit „Collapse Into Now“ führt Band ihre Hörer zurück in die Hochzeit des Alternative-Rock, ohne verkrampft auf schöne Hits zu verzichten. R.E.M haben dreißig Jahre Karriere auf dem Buckel – und das hört man ihrem neuen Album an. Beinahe jeder Song klingt wie ein Echo, in dem ein alter Hit der legendären Alternative-Rock-Band an- oder nachklingt. Die eigene Song-Vergangenheit wird – wie heißt es so schön im Titel des Albums: ins Jetzt gestürzt!41 Minuten Musik bieten REM ihren Fans auf dem neuen

Read More…

HGJ trifft Jugendanwalt

Zu einem ersten Erfahrungsaustausch mit dem neuen Jugendanwalt Simon Tschager traf sich kürzlich die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ). Beim Treffen ging es um die verschiedenen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche im Hotel- und Gastgewerbe. „Das Hotel- und Gastgewerbe bietet besonders für Jugendliche attraktive Berufsmöglichkeiten, da diese Berufe sehr vielfältig und abwechslungsreich sind“, betonten HGJ-Obmann Anton Dalvai und sein Stellvertreter Thomas Hölzl. Die aktuellen Schülerzahlen belegen die Attraktivität der Ausbildung: Mehr als 2.000 Jugendliche absolvieren derzeit eine Ausbildung im touristischen Bereich, wobei rund 1.200 Schüler die Hotelfachschule und 370 Jugendliche die Berufsfachschule für Kochen oder Service besuchen und rund 500 Jugendliche

Read More…

„Rothermunds Bilder“ als Uraufführung der VBB

Die Vereinigten Bühnen Bozen haben in dieser Spielzeit das Siegerstück der Autorentage 2009 auf dem Programm. „Rothermunds Bilder“ von Autor Horst Saller aus Schlanders feiert diesen Samstag seine Premiere. Im „Montagstreff“ begrüßte Barbara Bonmann nicht nur den Autor sondern auch das Ensemble-Mitglied der aktuellen Produktion Zeno Braitenberg. Das Stück erzählt die Geschichte des berühmten Malers C.H. Rothermund, der vom Hals abwärts gelähmt in seinem Atelier sitzt und „seine“ Bilder von Sohn Axel malen läßt. Tochter Mara hingegen vermarktet erfolgreich Rothermunds Bilder und kümmert sich um die Organisation einer Ausstellung, die sein Lebenswerk präsentieren soll. Dazu sind Kunstsammler und Kunstkritiker aus

Read More…

….und als Belohnung eine Reise!

Bildungsreise für die „Exzellenz“- Schülerinnen und Schüler der FOS MeranSteter Einsatz soll anerkannt werden. Diesem Ziel gemäß organisierte die Fachoberschule für Soziales „Marie Curie“ in Meran eine Bildungsreise für die guten Schüler/innen der oberen Klassen. Sozusagen als Eintrittskarte galt ein Notendurchschnitt von mindestens 8 – angesichts von 17-20 Einzelnoten je nach Fachrichtung eine beachtliche Leistung. Schon auf der Fahrt nach Venedig wurden die Teilnehmer/innen in die Geschichte der „Serenissima“ eingeführt. Neben der Besichtigung zahlreicher Kirchen, deren Architektur und bedeutende Werke von einem begleitenden Kunsthistoriker erklärt wurden, kam auch die Alltagsgeschichte Venedigs nicht zu kurz: Wie wurde gebaut? Woher bezogen die

Read More…

Avril Lavigne – Goodbye Lullaby

Als die Sängerin, Songwriterin und Musikerin Avril Lavigne im Alter von 17 Jahren erstmals auf der Bildfläche erschien, machte sich die Kanadierin im Nu als junger, Punk-Pop-Wildfang einen Namen, der den Musikfans weltweit mit kraftvoller Stimme, tollen Melodien und straighten Texten in seinen Bann zog. Die Entscheidung, sich dabei selbst treu zu bleiben und der Musik stets den Vorzug vor strategischer Image-Pflege zu geben, zahlte sich schnell aus. Doch Avril ist mittlerweile 26jahre alt und somit alles andere als ein freches Teenie-gör. Vielleicht wurde gerade deshalb die Veröffentlichung des Albums immer wieder verschoben um am Klang des neuen Werkes zu

Read More…

Erfolgsprojekt Nightliner: Einsatz lohnt sich!

Die Junge Generation in der Südtiroler Volkspartei hat im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag Bilanz über den Nightlinerdienst im Land gezogen. Bereits vor sechs Jahren wurde die Idee des Nightliners in der Jungen Generation im Vinschgau rund um die Reaktivierung der Vinschgerbahn geboren. Im Frühjahr 2006 startete der erste Probebetrieb des damaligen Diskozuges und seit 2008 verkehrt er regelmäßig im Vinschgau und Burggrafenamt. Seit Juni 2010 wurde das Nightlinersystem auch im Eisack- und Pustertal umgesetzt. Auch dort erfreut er sich großen Zuspruchs, sodass im Zeitraum Juni 2010 – Februar 2011 an die 13.000 jugendliche Fahrgäste gezählt wurden. Neuerungen Ab mSamstag

Read More…

Haus der Solidarität – gelebte Vielfalt

Im letzten „Montagstreff“ begrüßte Barbara Bonmann Florian Ralser vom Haus der Solidarität (HdS) „Luis Lintner“ Brixen. Begleitet wurde er von zwei Studentinnen, Laura und Julia, die im Haus leben und so hautnah vom Lebensalltag berichten konnten. Das HdS wurde 2002 gegründet, es beherbergt Menschen verschiedener Generationen, Kulturen und Nationalitäten. Menschen die durch das soziale Netz der Gesellschaft gefallen sind findet man hier genauso wie Menschen mit intaktem sozialem Hintergrund. Gemeinsam erlebt man Alltag, es wird zusammen gekocht, gegessen, geredet, gespielt.Denjenigen die Hilfe brauchen wird versucht zu helfen, sei es durch eine Arbeitsstelle, eine Wohnung oder anderes.Jeder im Haus hat bestimmte

Read More…

Gianna Nannini – Io e Te

Die Aufregung in der Boulevardpresse war riesig, als bekannt wurde, dass die italienische Rockröhre Gianna Nannini Ende November 2010 mit 54 Jahren erstmals Mutter wurde. Unverantwortlich, rebellisch, eben typisch Gianna Nannini. Das gesunde Kind heißt Penelope, der Name des Vaters ist bislang geheim. „Io E Te“ ist ein Album, das unter besonderen Umständen entstanden ist. Dies hört man dem Werk durchaus an. Es ist nicht so dass ihren neuen Muttergefühlen zu sehr freien Lauf lässt, aber eine gewisse positive Verträumtheit bestimmt am Ende eben doch den Charakter der meisten Stücke. Unterm Strich ein wie immer leidenschaftliches Gianna-Nannini-Album, auf dem die

Read More…

Gefahren im Internet

Mobbing via Internet: Damit befasst sich ein Seminar des Landesamtes für audiovisuelle (AV-)Medien Anfang April, zu dem man sich jetzt gebührenfrei anmelden kann. Kursreferentin Selma Mahlknecht beschreibt die Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen, die im Internet von einer anonymen Meute gehetzt und hinterhältig beschimpft werden und weist auf weitere Gefahren beim Durchstreifen virtueller Welten hin. Was dahintersteckt und wie man sich wehren kann, soll diese Fortbildung erläutern, bei der die Teilnehmenden sich selbst in die Weiten des Cyberspace begeben, um den virtuellen Aufenthaltsräumen der Kinder und Jugendlichen auf die Spur zu kommen. Der Kurs ist gedacht für pädagogische Fachkräfte im

Read More…