Raika Lana
Radio Sunshine on Facebook

Saisoneröffnung Eisturm Rabenstein im Passeiertal am 26. Dezember 2016

Print Friendly

Reinhard Graf und sein Team vom Verein Eisturm Rabenstein haben in den vergangenen Tagen ganze Arbeit geleistet. Dank der frostigen Temperaturen konnte bereits Mitte Dezember mit dem Eineisen der Stahlstruktur begonnen werden. Der Eisturm ist in der Folge Zentimeter um Zentimeter in die Breite gewachsen. Nun ist die spektakulärste Eiskletter-Anlage Europas dank des großen Arbeitseinsatzes des gesamten Teams so gut wie fertig präpariert.

„Wir sind überglücklich, dass wir den Eisturm heuer wieder pünktlich am 26. Dezember 2016 aufsperren können, nachdem sich im vergangenen Jahr aufgrund der milden Temperaturen alles hinausgezögert hat. Die Anlage ist schon jetzt in einem optimalen Zustand. Einem tollen Eisklettertag steht ab dem 26. Dezember nichts mehr im Wege“, sagt Reinhard Graf.

Anlässlich des Starts in die Saison 2016/17 am Montag, 26. Dezember hat sich der Eisturm Rabenstein etwas ganz Besonderes einfallen lassen, nämlich ein Bubble Soccer Turnier. Gespielt wird ab 14 Uhr mit Viererteams auf einem eigens präparierten Spielfeld.

Der Eisturm bleibt danach an vier Tagen in der Woche für das Publikum geöffnet, nämlich dienstags und freitags von 19 bis 22.30 Uhr, sowie jeden Samstag und Sonntag von 13.30 bis 19 Uhr. Höhepunkte der rund dreimonatigen Eiskletter-Saison sind die Psairer Bauernmeisterschaft am Sonntag, 15. Jänner, sowie der Eiskletter Weltcup, der vom 27. bis 29. Jänner über die Bühne gehen wird.

Webseite Eisturm Rabenstein:
www.eisklettern.it

Facebookseite: www.facebook.com/eisturm.rabenstein