Top20 vom 10. Jänner 2015

– immer Samstag von 16 – 18 Uhr
– Wiederholung Sonntag von 15 – 17 Uhr
Für das Musikvideo einfach Bild anklicken!
 p01 kwabs-walk

Kwabs

Walk

 p02 david guetta feat sam martin-dangerous

David Guetta feat. Sam Martin

Dangerous

 p03 robin schulz feat jasmine thompson-sun goes down

Robin Schulz

Sun Goes Down

 p04 tove lo-habits

Tove Lo

Habits

 p05 jessie j-masterpiece

Jessie J

Masterpiece

 p06 bad paris feat mimoza-i heart you

Bad Paris feat. Mimoza

I Heart U

 p07 ed sheeran-thinking out loud

Ed Sheeran

Thinking Out Loud

 p08 meghan trainor-all about that bass

Meghan Trainor

All About That Bass

 p09 hozier-take me to church

Hozier

Take Me To Church

 p10 aronchupa-im an albatraoz

AronChupa

I’m An Albatros

 p11 sunrise avenue-nothing is over

Sunrise Avenue

Nothing Is Over

 p12 taylor swift-blank space

Taylor Swift

Blank Space

 p13 clean bandit jess glynne-real love

Clean Bandit feat. Jess Glynn

Real Love

 p14 sam smith asap-im not the only one

Sam Smith & A$ap Rocky

I’m Not The Only One

 p15 ariana grande feat the weeknd-love me harder

Ariana Grande

Love Me Harder

 p16 ella henderson-ghost

Ella Henderson

Ghost

 p17 olly murs feat travie mccoy-wrapped up

Olly Murs feat Travie Mccoy

Wrapped Up

 p18 calvin harris feat john newman-blame

Calvin Harris feat. John Newman

Blame

 p19 the avener-fade out lines

The Avener

Fade Out Lines

 p20 marlon roudette-when the beat drops out

Marlon Roudette

When The Beat Drops Out

 

DIESE TRACKS SIND BRANDNEU

  echosmith-cool kidsEchosmith – Cool Kids
Die Echosmith-Truppe besteht aus den Geschwistern Graham (15), Sydney (17), Noah (18) und Jamie (21) Sierota. Wer jetzt so Teenie-Liebes Bla-Bla Sülze im Ohr hat wird enttäuscht! Zu ihren Einflüssen zählen die Vier nämlich 80er-Jahre-Wave- und Gitarrenbands wie „The Smiths“, „Echo & The Bunnymen“, „Joy Division“ und die frühen „U2“.
Ihre Single „Cool Kids“ feiert das Motto „Cool ist, wer sich selber treu bleibt. Wer aber um jeden Preis dazugehören will, der verbiegt sich bloß… und das ist echt uncool.“
Gesungen wird das in unterkühlter Ellie-Goulding-Manier von Schwester Sydney und ihre Brüder liefern den zeitlosen Gitarren-Twang.
   
  omi-cheerleader felix jaehn remixOmi – Cheerleader (Felix Jaehn Remix)
Wer mag diese hüschen Frauen nicht gern, die in sexy Outfits akrobatische Moves machen und damit ihre Mannschaft anfeuern!? Omi widmet seiner ganz speziellen Cheerleaderin gleich einen kompletten Song!
Auf tropischen Bongos vermischt mit einem Hauch Electro-Beats und feinem Saxophon-Klängen besingt Omi seine Angebetete, die ihm Halt gibt und ihm zeigt, wo es lang geht – wie es eine Cheerleaderin eben macht.
Ja und wer ist Omi überhaupt: der Sänger ist aus Jamaika und hat den Song „Cheerleader“ schon 2012 mit einem anderen Beat raus gebracht. Felix Jaehn hat jetzt den smoothen Remix dazu gemacht. Der Dj aus Hamburg wird sogar schon von Größen wie Robin Schulz supportet.