Raika Lana
Sunshine Gallery

Zum Lachen ins Theater gehen

Die Vereinigten Bühnen Bozen feiern am Samstag 11. Februar Premiere und dieses Mal sind die Lachmuskeln des Publikums gefordert. Mit „Pension Schöller“ steht eine spritzige Komödie auf dem Spielplan, die von einem 12köpfigen Ensemble unter der Regie von Maya Fanke in Szene gesetzt wird.

Vorab begrüßte Barbara Bonmann im Sonnenschein-Studio ein gemischtes Doppel bestehend aus den Schauspielerinnen Andrea Haller und Patrizia Pfeifer und den Schauspielern Thomas Hochkofler und Alexandre Pelichet. Gemeinsam wurde die komikreiche Handlung des Stückes entwirrt und ein Blick auf die einzelnen skurrilen und exzentrischen Charaktere geworfen, denen das Publikum begegnet.
Situations- und Dialogkomik wurden unter die Lupe genommen, es wurde von den Probenarbeiten erzählt und viel Lust gemacht auf ein Stück, das die Zuschauer oft zum Lachen bringen wird und die Erkenntnis bringt: Verrückt kann jeder von uns sein, es kommt nur auf die Sicht des Betrachters an!

„Pension Schöller“ wird vom 11. bis 19. Februar im großen Haus des Bozner Stadttheaters gespielt. Nachhören kann man den „Montagstreff“ dazu wie immer im Download, Karten und Infos zum Stück findet man im Internet unter www.theater-bozen.it.