50 Jahre Mondlandung im Sternendorf Gummer – Fotos

by Radio Sonnenschein

50 Jahre Mondlandung 21Beeindruckende und spannende Stunden erwartete die Besucher am Freitag 19. Juli 2019 im Sternendorf Gummer zum 50jährigen Jubiläum der ersten Mondlandung. Die Jubiläumsveranstaltung organisiert von der Gemeinde Karneid, vom Planetarium Südtirol, vom Verein der Amateurastronomen „Max Valier“ und vom Tourismusverein Steinegg rief die Bedeutung der Raumfahrt als Forschungsgrundlage für unsere Zukunft in Erinnerung. Kosmonauten und Experten, die Mitarbeiter des Planetarium Südtirol sowie die Mitglieder der Amateurastronomen „Max Valier“ gaben Einblick in die Themen des Weltalls.

Astronaut Waleri Ivanowitsch Tokarew beantwortete interessante Fragen von RAI Südtirol Moderator Thomas Vonmetz. Tokarew wurde in Russland für seine Arbeit mit der höchsten russischen Auszeichnung dem „Goldenen Stern für Helden der russischen Föderation“ ausgezeichnet.

Auch Landeshauptmann Arno Kompatscher war gekommen und unterstrich die Wichtigkeit der Forschung im All für die Menschheit.

Arno Kompatscher

Dimitry Shatalov und LH Arno Kompatscher

Prof. Inulis Kalnins vom deutschen Raumfahrtkonzern OHB und Dimitry Shatalov von der Raumfahrtsschule Baikonur in Kasachstan hielten ebenfalls Referate. Shatalov überreichte dann Landeshauptmann Arno Kompatscher ein Bild von den Astronauten der nächsten Raumfahrtsmission.

Gegen 22:30 Uhr konnte man in der Sternwarte den Saturn und Jupiter bewundern.
Abschliessend gab es Musik und Unterhaltung mit WILLIAM T & THE BLACK 50‘s

Mehr Infos unter: https://eggental.com

Hier ein paar Eindrücke vom Abend:

 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info