Angewandte Forschung: 400.000 Euro für 9 Projekte Wettbewerbssieger von „Fusion Grant“ gekürt – Kooperation zwischen Banken, Forschung und Wirtschaft

by Radio Sonnenschein

ivo corraICF 1672Bozen, 1. Dezember 2020 – Insgesamt 9 Projekte haben es in die Auswahl von “Fusion Grant” geschafft, dem Wettbewerb der Stiftung Südtiroler Sparkasse und des NOI Techpark in Kooperation mit dem Südtiroler Wirtschaftsring-Economia Alto Adige (SWR-EA) und Rete Economia-Wirtschaftsnetz (Re-WN) mit dem Ziel, junge Forschende unter 40 Jahren zu unterstützen, neue Kooperationen zwischen Forschung und Wirtschaft zu aktivieren und die ökologische Nachhaltigkeit zu fördern.

In die 9 Siegerprojekte, die mit insgesamt 400.000 Euro dotiert werden, sind lokale Unternehmen wie Alperia, VOG Products und Rubner Holzbau sowie Forschungseinheiten von Eurac Research, Fraunhofer Italia und unibz mit Sitz im NOI Techpark eingebunden. Ebenso zahlreich sind die strategischen Bereiche für die Südtiroler Wirtschaft, darunter Themen wie Umweltmonitoring, Aufwertung von Nebenprodukten in der Agrar- und Lebensmittelindustrie, Innovation in den Produktionsprozessen von Holzkonstruktionen oder die Einführung innovativer Systeme zur Bewertung der thermischen Leistung von Fassaden. Ein Beispiel ist das Projekt OPTIONS – OPTimized solutIONS for sustainable retrofits, eingereicht von Fraunhofer Italia gemeinsam mit dem Konsortium VIVIUS, das nachhaltige Lösungen für die energetische Gebäudesanierung entwickelt.

„Noch nie war es so wichtig wie heute, in angewandte Forschung zu investieren, um die Entwicklung der lokalen Wirtschaft und unserer Region zu fördern. Die neun Siegerprojekte sind spannend und ehrgeizig und haben das Potenzial, positive Synergien zu schaffen”, unterstreicht Konrad Bergmeister, Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse.

ivo corra 2020ICF 1165„Wenn wissenschaftliche Forschung auf die Bedürfnisse der Wirtschaftswelt trifft, steigt die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und es entsteht ein Mehrwert für die gesamte Gesellschaft. Auf diese Vision arbeiten wir im NOI hin und Fusion Grant zielt in dieselbe Richtung”, erklärt Hubert Hofer, Vizedirektor des NOI Techpark.

„Fusion Grant verbindet das Know-how von jungen Forschenden mit unternehmerischer Praxis. Ein Grundstein für neue Südtiroler Erfolgsgeschichten”, so Andreas Mair, Direktor des SWR-EA.

Und Raoul Ragazzi, Repräsentant von Re-WN, ergänzt: „Das qualitative Niveau der präsentierten Projekte hat mich sehr beeindruckt. Nun gilt es, ihre Ergebnisse im Auge zu behalten und zu verbreiten. Eine faszinierende Herausforderung, die unseren Mitgliedern und in Folge der gesamten Bevölkerung zugutekommt.“

 


 

Ricerca applicata, 400.000 euro per 9 progetti

Ecco i vincitori di Fusion Grant, il bando che promuove la cooperazione tra mondo del credito, la ricerca e l’industria

Bolzano, 1° dicembre 2020 – Sono 9 i progetti selezionati da “Fusion Grant”, bando promosso dalla Fondazione Cassa di Risparmio di Bolzano e da NOI Techpark, in partnership con Südtiroler Wirtschaftsring-Economia Alto Adige e Rete Economia-Wirtschaftsnetz, per sostenere giovani ricercatrici e ricercatori under 40, attivare nuove collaborazioni tra ricerca e impresa e favorire la sostenibilità ambientale.

I 9 progetti, cui andranno complessivamente 400.000 euro, coinvolgono aziende locali come Alperia, VOG Products, Rubner Holzbau e gli istituti aventi sede al NOI Techpark Eurac Research, Fraunhofer Italia e unibz. Numerosi gli ambiti strategici per l’economia altoatesina fra cui: il monitoraggio ambientale, la valorizzazione dei sottoprodotti nell’agroalimentare, l’innovazione dei processi produttivi delle costruzioni in legno o l’implementazione di sistemi innovativi per la valutazione delle performance termiche delle facciate. Come OPTIONS – OPTimized solutIONS for sustainable retrofits, presentato da Fraunhofer Italia in collaborazione con il consorzio d’imprese VIVIUS, che punta a soluzioni sostenibili per la riqualificazione energetica degli edifici.

«Mai come ora è fondamentale sostenere la ricerca applicata per favorire la crescita del tessuto economico locale e del nostro territorio. I 9 progetti vincitori sono davvero stimolanti e ambiziosi e potranno generare sinergie positive», commenta Konrad Bergmeister, presidente della Fondazione Cassa di Risparmio.

«Quando la ricerca scientifica entra in relazione con le esigenze del mondo economico si migliora la competitività delle aziende e si genera valore diffuso per il territorio. A NOI Techpark lavoriamo affinché questo accada e Fusion Grant va nella stessa direzione», dichiara Hubert Hofer, vicedirettore di NOI Techpark.

«Fusion Grant combina il know-how delle giovani ricercatrici e dei giovani ricercatori con la pratica imprenditoriale. Sarà una pietra miliare per scrivere nuove storie di successo dell’Alto Adige», spiega Andreas Mair, Direttore di Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige.

«Sono rimasto colpito dalla qualità dei progetti presentati. Ora occorre guidare, monitorare e diffondere i risultati raggiunti. Una sfida affascinante che andrà a vantaggio dei nostri associati e, a cascata, dell’intera collettività», aggiunge Raoul Ragazzi, rappresentante di Rete Economia/Wirtschaftsnetz.

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info