Raika Lana

ASTAT – Erhebung über Covid-19 in Südtirol – Juli 2020

by Radio Sonnenschein

corona virus 11Aus einer gemeinsamen Studie des Landesinstituts für Statistik ASTAT mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb, der Claudiana und weiteren Partnern geht hervor, dass schätzungsweise 2,9% der Südtiroler Bevölkerung Antikörper auf Covid-19 entwickelt haben: Dies entspricht mehr als 15.000 Personen, sechsmal die Gesamtzahl der offiziell während der Pandemie bis dahin erfassten Fälle.

Laut Studie gibt es keinen signifikanten Unterschied zwischen den Geschlechtern und 34% der Personen mit Antikörpern verzeichneten keine Krankheitssymptome. Ausgehend von den Symptomen, die von den verbleibenden zwei Dritteln berichtet wurden, trat die Mehrzahl der Krankheitsfälle im März auf. Dies sind die Hauptergebnisse der Studie, die basierend auf einer Wahrscheinlichkeitsstichprobe im Juli durchgeführt wurde und zur Vervollständigung der Erhebung im Juni in Gröden dient.

Erhebung Covid-19 in Südtirol – Juli 2020 (PDF)

Astat

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info