Brüssel und Genf stoppen 5G-Handy-Netz-Ausbau: Strahlenrisiko?

by Radio Sonnenschein

5GWährend in Deutschland die 5G-Frequenzen für das neue Handynetz versteigert werden, haben die Städte Brüssel und Genf den Aufbau des neuen Handynetzes der 5. Generation (5G) gestoppt.
Auch in weiteren europäischen Städten und Regionen gibt es Beschlussfassungen für einen Aufschub.

Gesundheitsbedenken
Als Grund werden fehlende wissenschaftliche Erkenntnisse über gesundheitliche Risiken genannt. Welche Auswirkungen die Mobilfunkstrahlung auf Mensch, Tier und Umwelt habe, sei nicht ausreichend erforscht. Erst Anfang April hatte in Deutschland eine Petition für ein 5G-Moratorium innerhalb von fünf Tagen die erforderliche Mehrheit erreicht.

Quellen:

heise.de

augsburger-allgemeine.de

 

 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com