CoronaVirus: Patient Null soll ein 33-Jähriger Deutscher sein

by Radio Sonnenschein

crona virusDies wurde durch einen Brief von Ärzten aus Deutschland angekündigt, der am 5. März im 2020 New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde.

Ein 33-jähriger deutscher Geschätfsmann könnte der berüchtigte europäische „Null-Patient“ sein, d.h. der erste, der sich mit der Infektion des neuen Coronavirus infiziert und dieses nach Europa übertragen haben soll. Mehrere deutsche Ärzte haben dies durch einen Brief mitgeteilt, der am 5. März 2020 im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde. Der Mann hatte am 24. Januar 2020 Atembeschwerden und hohes Fieber.

Die Symptome besserten sich und er kehrte am 27. Januar 2020 zur Arbeit zurück. Am 20. und 21. Januar 2020 nahm sie an einem Treffen teil, an dem eine Kollegin aus Shanghai teilnahm, die vom 19. bis 22. Januar 2020 ohne Störung in Deutschland blieb.

Die Frau begann sich jedoch auf dem Rückflug nach China krank zu fühlen, wo sie am 26. Januar 2020 als positiv für das 2019-nCov-Virus befunden wurde.
Am 27. Januar 2020  informierte sie ihre deutschen Partner über ihren positiven Test und in Deutschland begannen Tests an Kollegen, die sie getroffen hatte, einschließlich des Mannes, der für das Virus positiv befunden wurde, obwohl er jetzt asymptomatisch ist. Am 28. Januar 2020 waren drei weitere Mitarbeiter desselben Unternehmens positiv, die während der Asymptomatik Kontakt mit dem Mann hatten.
Echtzeit Coronavirus-Fälle in Italien:

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info