Facebook schafft die Gesichtserkennungs-Funktion ab – Mehr als eine Milliarde Daten werden jetzt gelöscht

by Radio Sonnenschein
Facebook schafft die Gesichtserkennungs-Funktion ab - Mehr als einer Milliarde Daten werden jetzt gelöscht

Facebook schafft die Gesichtserkennungs-Funktion ab – Mehr als einer Milliarde Daten werden jetzt gelöscht

Facebook schafft die umstrittene Gesichtserkennungs-Funktion ab, mit der Nutzer automatisch in Fotos markiert werden konnten. Nutzer sollen zukünftig nicht mehr automatisch in Fotos markiert werden können. Als Grund nennt Betreiber Meta (ex Facebook) „gesellschaftliche Bedenken“.

Gespeicherte Daten zur Identifizierung von Gesichtern von mehr als einer Milliarde Menschen werden jetzt gelöscht, wie Facebook am Dienstag 2. November 2021 ankündigte. In der Gesellschaft gebe es Sorgen um den Einsatz von Gesichtserkenungs-Technologien – und Regulierer seien immer noch dabei, Regeln dafür zu entwickeln, so die Begründung.

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info