Medien, Macht und Manipulation: Medienbildungsangebot am Freitag 21. August

by Radio Sonnenschein

ZeitungLPA – Um Medien, Macht und Manipulation geht es am Freitag 21. August 2015, bei einem Seminar an der EURAC in Bozen, zu dem das Landesamt für Film und Medien und der Landesbeirat für Kommunikationswesen einladen.

Das Seminar „Medien, Macht und Manipulation“ geht am Freitag, den 21. August 2015 von 9 bis 17.30 Uhr an der Europäischen Akademie EURAC in Bozen über die Bühne.

Aufgezeigt werden die unendlichen Möglichkeiten, die sich in der „Welt 2.0“ bieten, um an Informationen zu gelangen. „Gleichzeitig ist der Grad zwischen Wahrheit und Propaganda, zwischen Aufdeckungsjournalismus und Verschwörungstheorie sehr schmal“, betont Referent Harald Knoflach. Zusätzlich lasse der technische Fortschritt Wirklichkeit und Unwirklichkeit immer glaubhafter verschwimmen. Im Seminar geht es um die Frage, wie wir mit der Informationsflutwelle umgehen können, die tagtäglich über uns hereinbricht. Das Seminar ist in erster Linie für Lehrpersonen der Mittel- und Oberschulen gedacht.

Die Anmeldung erfolgt über das Kursportal www.kurse.medienbildung.it/. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info