Montagstreff: Rescue Day in Meran am 04. Oktober 2014



 

motreff 2909 WK Meran
Die Zivilschützer des Meraner Raums laden am Samstag, 04. Oktober 2014 erneut zum “Rescue Day” in der Meraner Innenstadt. Patrick Linser und Simon Pöder vom Weissen Kreuz Meran stellten das geplante Programm im “Montagstreff” vor.

Weisses und Rotes Kreuz, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung, Stadt- Finanz- und Staatspolizei, Carabinieri sowie Alpini – sie alle finden sich am Samstag auf der Kurpromenade und dem Thermenplatz von Meran ein, bringen Einsatzfahrzeuge mit und ermöglichen der Bevölkerung, einen genauen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Hier können Fahrzeuge unter die Lupe genommen und Informationen eingeholt werden. Verschiedene Schau-Übungen der Rettungsdienste zeigen wie Arbeitseinsätze genau ablaufen und wer daran beteiligt ist. Der “Rescue Day” beginnt um 10.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Die größte Übung wird um 14.30 Uhr gemeinsam von Weissem und Rotem Kreuz und der Feuerwehr abgehalten.
Patrick Linser und Simon Pöder informierten im “Montagstreff” zudem über den Aufbau und die Arbeit des Weissen Kreuzes Sektion Meran. Hier werden nicht nur Krankentransporte und Rettungseinsätze organisiert und koordiniert, auch die Jugendgruppe, die realistische Unfalldarstellung, die Notfallseelsorge oder der Hausnotruf haben hier ihren Platz. Undenkbar wäre die Arbeit des Weissen Kreuzes ohne den unermüdlichen Einsatz der Freiwilligen Helfer, die viel Freizeit investieren, um Einsätze zu absolvieren.

Wer mehr wissen möchte, hat im Download der Sendung die Möglichkeit, viel Wissenwertes zu erfahren. Noch besser: am Samstag 4. Oktober 2014 zum “Rescue Day” gehen und die Mitarbeiter der einzelnen Organisationen kennenlernen und ihnen über die Schulter schauen. 🙂

http://sektionen.wk-cb.bz.it/de/meran

1. Download Sendung