Radio DARC – Arecibo Teleskop wird abgerissen!

by Radio Sonnenschein
Arecibo Observatory Aerial

Die seilgetragene Plattform (oben) mit drehbarem Azimut-Arm (Mitte) und unten daran verschiebbaren Speiseantennen: links der Gregory-Dom, rechts die 430-MHz-Feed-Line – Quelle: Wikipedia

Ein Schock geht durch die weltweite Technik-Gemeinde. Letzte Woche wurde bekannt, dass das weltberühmte Radio-Teleskop Arecibo auf der Karibikinsel Puerto Rico nach einer schweren Beschädigung nicht mehr reparabel ist. Die Betreiber haben daher entschieden, das Observatorium abzureißen.

Bei dem Teleskop handelt es sich um einen Spiegel mit 305 m Durchmesser, der in eine entsprechende Senke aus Hügeln eingelassen ist. Arecibo war 53 Jahre lang – von 1963 bis 2016 – das größte Radioteleskop der Welt.

Im Jahr 2010 machte das größte Teleskop der Welt auch in Sachen Amateurfunk auf sich aufmerksam. Vom 16. bis 18. April 2010 unternahm der berühmte Software-Autor und Nobelpreisträger Joe Taylor, K1JT höchstpersönlich Erde-Mond-Erde-Verbindungen mit der Anlage.

Hören Sie mehr zu dieser Geschichte und der Rolle des Arecibo-Teleskops in dieser Sendung.

Sendetermin: Sonntag, 29. November 2020 – 14:00 Uhr – Radio Sonnenschein
oder Webradio

Viel Spass beim Zuhören wünscht Walter Wiedenhofer (IW3BFW) 73!

Zur Webseite von Radio DARC

Zur Webseite vom drc.bz

 

 

 

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info