Raika Lana

Saisonsabschluss der VBB mit „My Fair Lady“

by Radio Sonnenschein

motreff07052012Am 16. Mai öffnet sich der Vorhang im Bozner Stadttheater zur letzten Premiere der aktuellen Spielzeit der Vereinigten Bühnen Bozen. Das Erfolgsmusical „My Fair Lady“ steht auf dem Programm und Barbara Bonmann hatte die Gelegenheit, vorab mit dem Regisseur Thomas Schulte-Michels sowie den Darstellern Beatrix Reiterer (Eliza Doolittle), Daniel Friedrich (Professor Higgins) und Pavel Fieber (Oberst Pickering) im „Montagstreff“ am 07.05.2012 zu sprechen.

Der seit Jahrzehnten andauernde Erfolg des Musicals ( Uraufführung 1956 in New York) erklärt sich durch die gelungene Mischung aus guter Geschichte, vielseitigen Charakteren und eingängigen Melodien, darin waren sich Barbara Bonmanns Gäste einig. Wann weiß man aber als Darsteller selber, dass man eine gute Arbeit abgeliefert hat? Wie ist es, zusammenzuarbeiten, wenn die Chemie untereinander nicht stimmt? Wie sieht eine gute Zusammenarbeit zwischen Regisseur und Darstellern aus? Diese und viele weitere Fragen wurden im „Montagstreff“ beantwortet.

Die gebürtige Boznerin Beatrix Reiterer, die seit vielen Jahren erfolgreich auf deutschen Musicalbühnen steht, outete sich als früherer Fan der „News Kinds on the Block“, Pavel Fieber, der in der deutschen Theaterlandschaft bestens bekannt ist als Schauspieler, Regisseur und Intendant und über 1600 Mal den Professor Higgins verkörperte, verriet hingegen, warum er eigentlich niemals eine künstlerische Laufbahn einschlagen wollte und dann doch auf der Bühne landete. Daniel Friedrich, dessen Gesicht dem hiesigen Publikum aus zahlreichen Fernsehrollen bestens bekannt sein dürfte, gestand, dass die Probenarbeit für ihn eigentlich das Schönste sei und Regisseur Thomas Schulte-Michels, der seit Jahrzehnten deutschsprachigen Theatern erfolgreiche Produktionen liefert, erklärte, warum er die Doppelaufgabe Regie und Bühnenbild gerne übernimmt und warum seine Kostümbildnerin Tanja Liebermann auch als Korrektiv im Rücken des Spielleiters fungiert.

Man darf sich freuen, wenn ab 16. Mai im Bozner Stadttheater bekannte Lieder wie „Es grünt so grün“, „Ich hätt getanzt heute nacht“ oder „Weil ich weiß, in der Straße wohnst du“ erklingen und das gesamte Ensemble „My Fair Lady“ auf der Bühne zum Leben erwecken wird. Der Download des „Montagstreffs“ bietet die Gelegenheit, sich als Zuschauer schon mal einzustimmen und sich ein Bild über die Akteure zu machen.

Nähere Infos und Kartenservierung unter www.theater-bozen.it

https://www.sunshine.it/montagstreff/motreff_070512.mp3  

Download     

 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info