Senator Hans Berger: „Verlängerung des Öko-Bonus für die kommenden drei Jahre erreicht“

by Radio Sonnenschein

Senator_Hans_BergerSenat hat entsprechenden Beschlussantrag der Autonomiegruppe angenommen

Der Senat hat gestern Abend (12.04.2016) einen Beschlussantrag angenommen, den SVP-Sen. Hans Berger gemeinsam mit seinen Kollegen der Autonomiegruppe Karl Zeller, Franco Panizza und Albert Lanièce eingebracht hatte und der die Regierung verpflichtet, die Verlängerung auf drei Jahre des Öko-Bonus bzw. des Steuerabzuges von 65% für Energiesparmaßnahmen und Sanierungsarbeiten an bestehenden Gebäuden vorzusehen.

„Die Verlängerung dieses Steuerabzuges nicht nur auf ein Jahr sondern auf die kommenden drei Jahre ist ein wichtiges Ergebnis, da es Energiesparen und Umweltschutz dauerhaft fördert und für die Zukunft mehr Planungssicherheit für Betriebe und Private bedeutet“, betont SVP-Senator Hans Berger. „Dieser Steuerabsetzbetrag war stets ein wichtiger Ansporn zur Verbesserung der Energieeffizienz von bestehenden und neuen Gebäuden, hat maßgeblich zur Steigerung des Wirtschaftsvolumens beigetragen und war ein wichtiger Impuls für die Bauwirtschaft besonders in der derzeit schwierigen Zeit“, so der Südtiroler Senator weiter. „Häuser, die energieeffizienter gestaltet werden, bringen für Familien und Unternehmen erhebliche Energiekosteneinsparungen mit sich. Außerdem verringert dieser Öko-Bonus die Steuerhinterziehung und sichert viele Arbeitsplätze“.

Rom, 13.4.2016 

 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info