Therme Meran startet in den Herbst: Gutes tun für Körper und Seele in großzügigen Räumlichkeiten unter erhöhter Sicherheit

by Radio Sonnenschein

Badhalle Therme Meran Sala Bagnanti Terme MeranoNach einem wunderschönen Spätsommer mit vielen warmen Tagen endet die Freibadsaison im Thermenpark mit September. Das Programm für Gesundheit und Wohlbefinden in der Therme Meran geht in einen goldenen Herbst über: Jede und jeder kann etwas zur Stärkung des Organismus und zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit tun.

Als Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden bietet die Therme Meran ein attraktives Programm, das gerade auch im Herbst viele interessante Angebote bereithält. Unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und in großzügigen Räumlichkeiten mit viel Platz lässt sich das Angebot der Therme Meran unbeschwert genießen.

In Pools und Sauna steht gesundes Wohlbefinden auf dem Programm. Saunieren stärkt das Immunsystem und den Kreislauf, entschlackt die Haut, trainiert die Gefäße und macht müde Muskeln wieder munter. Gesundes Saunieren, wenn es draußen ungemütlich kalt ist, ist in der großen Finnischen Außensauna oder der Innensauna, den beiden Dampfbädern und der Bio-Heusauna möglich. Etwas Besonderes ist der Schneeraum zum Abkühlen.

Besonders angenehm und attraktiv wird ein Aufenthalt in der Therme Meran durch die großzügig gestalteten Ruheräume, die sich auf zwei Ebenen in einem eigenen Glaskubus erstrecken und von allen Bereichen aus zugänglich sind – mit Lounges, Feuerstellen und viel Platz zum Entspannen.

Vier einladende Pool Suiten, die für bis zu drei Personen in Kombination mit Wohlfühlpaketen buchbar sind, ermöglichen viel Privatsphäre: Es sind Spa-Rückzugsräume mit edler Ausstattung, Möbeln, einem Whirlpool sowie privatem Dampfbad, Wasserbett und Toilette. Einzigartig ist der Panoramablick auf die Badehalle.

Der Körper kann im Fitness Center der Therme Meran gestärkt werden. Stärkung der Gelenke, Kraft und Beweglichkeit im Alter erhalten, etwas gegen Übergewicht tun oder einfach gesunde Bewegung – dies können die persönlichen Ziele sein, die es mit dem Trainerteam des Fitness Center festzulegen gilt.

Heilendes Thermalwasser

Das vom Gesundheitsministerium anerkannte Thermalwasser der Therme Meran stammt vom Vigiljoch. Es entfaltet seine positive Wirkung bei chronischen Atemwegs- und rheumatischen Gelenkserkrankungen. Inhalationen mit dem Thermalwasser werden vor allem bei chronischer Bronchitis, Asthma, Stirn- und Kieferhöhlenentzündungen oder Polypen eingesetzt. Inhalationen sind eine gute Vorbeugung für die kalte Jahreszeit, um sich vor Erkältungen und Atemwegserkrankungen zu schützen. Die lindernde Wirkung der Inhalationen mit dem Thermalwasser bei Allergien und chronischen Atemwegserkranken wurde durch wissenschaftliche medizinische Studien bestätigt.

Besondere Maßnahmen für einen entspannten Aufenthalt

Die Therme Meran hat besondere Maßnahmen ergriffen, um einen Aufenthalt möglichst angenehm vorab zu organisieren und damit äußerst entspannt und sicher verbringen zu können. Über eine eigene App lässt sich das gewünschte Thermenticket reservieren und zum gebuchten Termin bequem per Vorzugsspur beim Schalter abholen. Die Registrierung zur Nutzung des Service ist unter www.termemerano.it/go möglich – die Besucherzahlen sind begrenzt.

Abonnenten des Fitness Center können über die App zudem die Kurse bequem von zuhause aus einbuchen. Alle anderen Dienstleistungen in der MySpa sowie medizinische Visiten können wie immer per Reservierung in Anspruch genommen werden.


 

Terme Merano, un autunno all’insegna della sicurezza e del benessere per corpo e anima

Dopo le ultime giornate estive caratterizzate da piacevoli temperature, il parco delle Terme Merano chiude i battenti per lasciare spazio al programma autunnale. Sarà un programma interamente dedicato alla salute e al benessere, in cui ogni ospite della struttura termale potrà trovare l’attività ideale per rafforzare il proprio organismo e prepararsi ad affrontare nel migliore dei modi la stagione fredda.

In linea con il proprio status di centro di competenza per salute e benessere, le Terme Merano hanno allestito un programma autunnale molto interessante e attraente. Grazie agli ampi spazi interni a disposizione, che garantiscono la massima sicurezza, l’impianto termale meranese permette ai propri ospiti una permanenza all’insegna della serenità.

Piscine e saune sono garanzia di benessere fisico e spirituale. La sauna rafforza il sistema immunitario e la circolazione, purifica la pelle, allena i vasi sanguigni e rivitalizza la muscolatura. Quando le temperature esterne si fanno rigide, alle Terme Merano è possibile riscaldarsi nella grande sauna finlandese esterna o in quella interna, nei due bagni di vapore o nella sauna al fieno biologico. Da non perdere neanche la rinfrescante sala della neve.

A rendere ancora più accogliente e attraente una visita alle Terme Merano contribuiscono le grandi aree relax ricavate su due piani all’interno di un suggestivo cubo di vetro, raggiungibili da tutti i reparti – con salottini, caminetti e tanto spazio per rilassarsi.

Le quattro invitanti Pool Suite, che possono ospitare fino a tre persone e sono prenotabili in combinazione con trattamenti benessere, garantiscono la massima intimità e sono delle vere e proprie Spa private con arredi esclusivi, vasca idromassaggio, bagno turco, letto ad acqua e toilette. A tutto questo si aggiunge la vista panoramica sulla sala bagnanti interna.

Per mantenere la forma fisica durante l’inverno è anche possibile frequentare il Fitness Center di Terme Merano. Rafforzare le articolazioni, mantenere forza e agilità anche in età avanzata, combattere il sovrappeso o semplicemente fare del moto salutare: per ottenere questi e altri obiettivi, gli ospiti delle Terme possono contare sul supporto competente del team di istruttori del Fitness Center.

Acqua termale terapeutica

L’acqua delle Terme Merano che sgorga da Monte San Vigilio è riconosciuta dal Ministero della salute ed ha effetti benefici nelle patologie croniche delle vie respiratorie e nei reumatismi articolari. Le inalazioni con acqua termale, somministrate a pazienti affetti da bronchiti, asma, sinusiti e polipi nasali, rappresentano inoltre un’ottima prevenzione contro i malanni di stagione come raffreddori e malattie delle vie respiratorie. L’effetto curativo delle inalazioni con acqua termale in situazioni di allergie e riniti croniche è stato dimostrato da diversi studi medico-scientifici.

Misure di sicurezza per una serena permanenza

Le Terme Merano hanno elaborato speciali misure di sicurezza che permettono agli ospiti di pianificare la propria permanenza all’interno della struttura ed eliminare qualsiasi preoccupazione. Attraverso un’apposita applicazione è possibile prenotare la fascia oraria preferita e ritirare i biglietti allo sportello senza doversi mettere in coda. Per registrarsi al servizio è sufficiente andare sul sito www.termemerano.it/go e scaricare l’app; per motivi di sicurezza il numero dei visitatori ammessi è contingentato.

Anche gli abbonati del centro fitness possono comodamente prenotare tramite smartphone li corsi del Fitness Center utilizzando l’applicazione. Le altre prestazioni della MySpa e le visite mediche continuano invece ad essere fruibili attraverso la classica prenotazione.

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info