Raika Lana

Weihnachten 2021 – Appell des hds: Regionaler denken und lokal einkaufen

by Radio Sonnenschein
57 / 100
hds-Präsident Philipp Moser

hds-Präsident Philipp Moser

Präsident Philipp Moser: „Einzelhandel garantiert Nahversorgung, Lebensqualität, Arbeitsplätze und lebendige Orte“

Heute, 1. Dezember 2021, wird das erste Türchen im Adventskalender geöffnet. Der hds nimmt diesen Stichtag zum Anlass, um einen Appell zu lancieren: „Wir sollten im täglichen Leben wieder regionaler denken. Wir sind auf einem guten Weg, denn das Interesse der Konsumenten für lokale Betriebe, Waren, Lebensmittel und Dienstleistungen steigt“, betont hds-Präsident Philipp Moser.

Es geht um Sensibilisierung und Aufklärung, um eine positive Einladung zum Nachdenken und um einen Aufruf, gerade in diesen Zeiten lokal einzukaufen“, so Philipp Moser.

Der Handel in Südtirol ermöglicht den Einkauf in Dörfern und Städten, schafft Arbeitsplätze und sorgt für Lebensqualität in unseren lebendigen Orten“, betont der Präsident des hds. Diese lebendigen Orte verdienen eine besondere Aufmerksamkeit, sie sind mit ihrem vielfältigen Handelsangebot ein Attraktionspunkt. Verlagert sich der Handel immer mehr zu den internationalen Onlinegiganten, dann verarmen Sortiment und Vielfalt in den Orten. Zudem tragen lokale Unternehmen durch die Zahlung von Steuern und Gebühren zum Allgemeinwohl bei, während hingegen große internationale Online-Giganten hier nichts beitragen. Das ist kein Zukunftsmodell.

Um die lokalen Kreisläufe und den lokalen Konsum anzukurbeln und zu fördern, ist aber auch eine Neuorientierung von Seiten der Unternehmen in Sachen Digitalisierung und neuer Vertriebswege notwendig“, betont hds-Präsident Philipp Moser. „Wir müssen uns alle gemeinsam anstrengen, das bestehende Angebot zu stärken und zu modernisieren.“ Zum lokalen Einkaufen gehört mittlerweile nicht nur der stationäre Handel, sondern auch die elektronische Variante.

Jetzt heißt es Verantwortung übernehmen, wir alle: die Unternehmer, die Politik, die gesamte Südtiroler Gesellschaft. Unsere kleinstrukturierte Wirtschaft lebt vor allem von Regionalität und von lokalen Betrieben. Diesen Kreislauf gilt es gemeinsam anzukurbeln. Also: Liebes Christkindl, kauf lokal!“, so der abschließende Appell des hds.

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info