Zonta – im Dienste der Frauen

by Radio Sonnenschein

zonta studioZonta International ist ein weltweit tätiger Frauenclub. Ziel ist es, die Stellung der Frau im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern. 1200 Clubs mit insgesamt 33.000 Mitgliedern gibt es, auch in Bozen ist Zonta tätig und mit 30 Frauen vertreten. Drei davon, die Präsidentin Edith Elzenbaumer (Mitte), die Revisorin Johanna von Call (Rechts) und die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige Dagmar Leitgeb (Links) waren im letzten „Montagstreff“ am 03. Dezember Gäste von Barbara Bonmann.

Den Bozner Club gibt es seit über 20 Jahren, neben der Unterstützung internationaler Projekte – bspw. Projekte in verschiedenen ändern gegen Gewalt an Frauen – arbeitet der Club lokal daran, Frauen Hilfe zukommen zu lassen und deren Perspektiven nachhaltig zu verändern. So hat es der Club drei Mädchen aus Afghanistan ermöglicht, an der Bozner Uni zu studieren, eine Tagung zur Zwangsprostitution organisiert, Förderpreise an junge Wissenschaftlerinnen vergeben und vieles mehr.
In der Sendung gab es interessante Einblicke in die Arbeit und Organisation von Zonta, aber auch in die Entstehung und Geschichte des Clubs. Engagierte Mitglieder trifft man hier, die es sich zum Ziel gesetzt haben, benachteiligten Frauen zu helfen.
Nachzuhören ist die Sendung im Download, Informationen zu Zonta findet man unter www.zonta.org

 
https://www.sunshine.it/montagstreff/motreff_031212.mp3  
Download     
 
 

Schreib einen Kommentar

Brother Cookie is watching you! Hier werden Cookies verwendet. Ist das ok? OK Info