Das Lana-Blatt feiert seinen 30.Geburtstag! Grund genug für Barbara Bonmann mit zweien der Gründer – Christoph Gufler und Albert Innerhofer – im “Montagstreff” zurückzublicken auf die Entstehung und Entwicklung des erfolgreichen Blattes.

1987 ging die erste Probe-Ausgabe des Gemeindeblattes Lana, so der damalige Name, an den Start. 1000 Exemplare wurden an die Haushalte verteilt, das positive Echo machte die Zeitung schnell zu einer festen Größe. Von ursprünglich acht Seiten ist es mittlerweile auf über 70 Seiten angewachsen, erscheint elf Mal pro Jahr und bietet Informationen rund um Lana. Ob Heimatkundliches, Kultur oder Vereinstätigkeiten, die Palette ist weit gestreut und läßt einen teilhaben am aktuellen Dorfleben.
Christoph Gufler und Albert Innerhofer nahmen die Hörerinnen mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte der Dorfzeitung, nachzuhören ist diese im Download der Sendung.

Das neue Jahresabonnement für 2018 kann übrigens schon abgeschlossen werden, für 18 Euro ist man das ganze Jahr über mitten im Geschehen und weiß immer, welche Themen in Lana gerade wichtig sind!