LPA – Nach ihrer Ernennung zur Geschäftsführerin des Netzwerks der Jugendtreffs stattete Karin Husnelder Landesrat Achammer einen ersten offiziellen Besuch ab.

Karin Husnelder hat im Januar dieses Jahres die Stelle als Geschäftsführerin im Netzwerk der Jugendtreffs und -zentren Südtirols (netz) angetreten. Vor Kurzem traf sie sich nach ihrem Amtsantritt zu einem ersten persönlichen Gedankenaustausch mit Landesrat Philipp Achammer.

“Es freut mit, dass eine engagierte und kompetente junge Frau wie Karin Husnelder nun die Geschicke des Netzwerks der Jugendtreffs und -zentren leitet”, erklärt Landesrat Achammer, “ich wünsche Karin für die Arbeit in den kommenden Monaten und Jahren viel Freude und freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit.”

Persönlich kennen sich Landesrat Achammer und Geschäftsführerin Husnelder bereits seit Jahren. Daher ging es bei dem Treffen vor allem um Inhaltliches, wie die gemeinsamen Ziele der offenen Jugendarbeit oder die künftige Zusammenarbeit.

“Die offene Jugendarbeit nimmt immer mehr eine wesentliche Rolle in der Jugendarbeit insgesamt und vor Ort ein. Ausgebaut werden soll die Vernetzung zu den weiteren Partnern in der Jugendarbeit”, so Achammer abschließend.